Über uns

Eine exzellente Ausbildung ist heute das Rüstzeug, um in der Geschäftswelt bestehen zu können. In einer modernen Gesellschaft lernen wir nie aus und müssen uns ständig weiterbilden. Wir haben auf diesen Seiten einige Informationen zu Business Schulen in Europa zusammengetragen. Sie reichen von den prestigeträchtigen Namen wie Oxford bis hin zu weniger bekannten, aber dennoch erfolgreichen Institutionen zum Beispiel in Spanien.

Wer heute das Geld hat, kann sein Studium an einer der 20 besten Business-Schulen in Europa mit einem Bachelor oder Master in Business und Management abschliessen und wird mit großer Sicherheit einen Job angeboten bekommen. Die Spitzenunis werden sogar damit, welches Einkommen Abgänger später durchschnittlich haben.

Viele heute erfolgreiche Manager großer internationaler Firmen waren auf einer der berühmtesten Wirtschaftsuniversitäten in Europa. Herausragend bei einer guten Ausbildung sind dabei immer noch die Schweiz, Frankreich, England und Spanien. Hier finden sich seit vielen Jahre die besten Business Schulen. Aber auch Deutschland muss sich nicht verstecken. Zum einen ist das staatliche Bildungssystem so schlecht nicht, auch wenn es nicht den Glamour der privaten Institutionen hat. Zum andern gibt es in Deutschland auch private Managementschulen, und eine hat es sogar in die Top 25 Europas gebracht.

Wir gehen auch kurz ein auf die Fernuniversitäten, weil diese besondern bei Studierenden beliebt sind, die bereits im Beruf stehen und sich weiterbilden wollen. Mit 26000 Studenten ist die Fernuni Hagen die älteste und größte im deutschsprachigen Raum.

Es ist niemals zu spät einen MBA zu machen, und wer schon ein Studium abgeschlossen hat und ein wenig Geld, der kann an einer der Top-Schulen in Europa noch seinen Master machen.