Im Herzen Europas: Die Erasmus University

Die Rotterdam School of Management ist die Business Schule der Rotterdamer Erasmus Universität und nicht nur durch ihre Lage an einem der größten Häfen der Welt optimal für eine betriebswirtschaftliche Ausbildung. Die Internationalität wird hier nicht nur durch den Handel, sondern auch die Tatsache, dass die meisten Unterrichtseinheiten auf Englisch abgehalten werden betont. Die Universität ist regelmäßig in den Top 10 der europäischen Bestenlisten zu finden. Es ist kein Wunder dass der niederländische Premierminister, aber auch viele Vertreter der holländischen Wirtschaft zu den Alumni gehören.

Die Einrichtung wurde 1913 gegründet, zunächst noch als Teil der Erasmus Universität. 1966 überlegte man dann eine eigene Management School ins Leben zu rufen und eröffnete diese als Graduate School of Management 1970. Gleichzeitig gab es Bestrebungen aus der Wirtschaft, in diesem Bereich tätig zu werden und man rief die Rotterdam School of Management (RSM) ins Leben. Die Gründer waren vor allem namhafte niederländische Firmen, wie Unilever, Shell oder Phillips. 2004 schlossen sich dann die RSM und der Business-Arm der Erasmus-Universität zusammen und sind seitdem eine Einheit.

Angeboten wird eine Vielzahl von Studiengängen und Abschlüssen angeboten, alle natürlich im Bereich Business und Management. Man kann den BSc in International Business Administration machen, oder aber den Master of Science in Business Administration in Accounting and Financial Management, einen Master of Science in Marketing Management oder in Supply Chain Management.

Um sich anmelden zu können muss man neben einer Hochschulqualifikation wie dem Abitur vor allem nachweisen, dass man sich gut in Mathematik auskennt. Hierzu muss man einen speziellen Mathetest im ersten Quartal des Jahres ablegen. Da die internationalen Studiengänge in Englisch sind, müssen Sprachkenntnisse nachgewiesen werden, zum Beispiel mit einem erfolgreich bestandenen TOEFL oder IELTS Test. Um sicherzugehen, dass interessierte Studenten auch wirklich dort studieren wollen, müssen sie in einem Kurzaufsatz vier Fragen beantworten, die ihre Motivation abfragen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *